Holen Sie sich die neuesten Updates von Hortonworks per E-Mail

Einmal monatlich erhalten Sie die neuesten Erkenntnisse, Trends und Analysen sowie Fachwissen zu Big Data.

Sign up for the Developers Newsletter

Einmal monatlich erhalten Sie die neuesten Erkenntnisse, Trends und Analysen sowie Fachwissen zu Big Data.

cta

Erste Schritte

Cloud

Sind Sie bereit?

Sandbox herunterladen

Wie können wir Ihnen helfen?

* Ich habe verstanden, dass ich mich jederzeit abmelden kann. Außerdem akzeptiere ich die weiteren Angaben in der Datenschutzrichtlinie von Hortonworks.
SchließenSchaltfläche „Schließen“
Vorige Folie
Five Big Data Mistakes to Avoid When Implementing a Strategy
May 31, 2018
Three Things We Learned About Big Data Applications From DataWorks Summit Berlin
Nächste Folie

Fertigungsunternehmen reduzieren Ausfallzeiten mithilfe von Predictive-Analytics-Software

Als Fertigungsunternehmen wirken sich Ausfallzeiten negativ auf Ihre Effizienz und natürlich auch auf Ihren Umsatz aus. Die Prognose und Vermeidung von Stillständen und Geräteausfällen ist essenziell, wenn in Ihrem Unternehmen alles reibungslos laufen soll. Immer mehr Fertiger nutzen Prognose-Software, um kritische Infrastruktur zu überwachen und Ausfällen vorzubeugen. Wenn Sie Geräteausfälle vorhersagen und mit vorbeugenden Wartungs- oder Ersatzmaßnahmen darauf reagieren können, verzeichnet Ihr Unternehmen einen spürbaren Effizienzzuwachs.

Zusammenführung von Technologien bringt Prognoseanalyse in Reichweite

Ermöglicht wird der Aufstieg der Prognoseanalyse durch eine Kombination verschiedener Technologien und Fähigkeiten. Vernetzte Geräte können Daten (nahezu) in Echtzeit erfassen. Gleichzeitig können ständig wachsende Datenmengen dank Cloud-Speicher leichter und günstiger gespeichert und ausgewertet werden. Prognosemodelle basierten in der Vergangenheit ausschließlich auf historischen und deskriptiven Datensätzen, die rückwärts gerichtet waren. Diese Modelle konnten nur kurze Datenabschnitte nutzen, da weitaus weniger Speicherkapazitäten und Verarbeitungsleistung für Daten und noch weniger Echtzeit-Erfassungsmöglichkeiten gegeben waren. Heute haben Sie die Möglichkeit, mit Open-Source-Software wie Hadoop unbegrenzte Datenmengen zu verarbeiten. Die Daten können günstig gelagert werden, sodass Datenteams fundiertere Modelle mit Zugriff auf den gesamten Datensatz aufbauen können und nicht mehr auf Stichproben angewiesen sind. Diese Möglichkeiten erlauben es wiederum, Prognose-Features und -Attribute optimal zu erschließen, wodurch Unternehmen aller Bereiche und Größen Prognose-Software breitgefächerter einsetzen können.

Praxisanwendungen von Prognose-Software

Noble Energy ist ein unabhängiges Öl- und Gasunternehmen mit globalen Geschäftsaktivitäten. Dort begann man mit der Nutzung einer Big-Data-Plattform, um Ausfallzeiten in der Infrastruktur vorherzusagen und zu vermeiden. Frank Besch, Director of Business Integration bei Noble Energy, bemerkt: „Die Infrastruktur schöpft finanziellen Wert. Das führt zu Verkäufen, und wenn diese Kapazitäten nicht voll ausgelastet werden, geht uns Wert verloren.“ Dank Prognosen kann das Unternehmen seine Kohlenwasserstoff-Infrastruktur besser warten. Noble Energy hat sich bereits ein weiteres Ziel in diesem Zusammenhang gesetzt: mithilfe von Daten die Arbeitssicherheit zu verbessern und Arbeitsunfällen vorzubeugen.

Das Offshore-Bohrunternehmen Rowan Companies hatte früher keine dezentrale Echtzeit-Datenarchitektur. Ohne Zugriff auf Echtzeit-Daten konnten die Remote-Support-Teams nur beschränkt arbeiten. Man brauchte eine IoT-Lösung (Internet of Things), die eine nahtlose Verbindung von offener See zur Küste herstellen konnte. Heute erfasst Rowan zuverlässig Echtzeit-Daten seiner Systeme und streamt sie direkt. So kann die Technik stetig überwacht und auf kritische Umstände geprüft werden. Mit Prognosen und Wartungsvorhersagen erwartet Rowan reduzierte Ausfallzeiten sowie weniger Entstörungsfahrten zu Anlagen.

Bedeutung für moderne Fertigungsunternehmen

Die meisten Unternehmen arbeiten heute nach dem Prinzip der reaktiven Wartung (Geräte reparieren, wenn sie ausfallen) oder der vorbeugenden Wartung (feste Wartungszeitpläne, die üblicherweise vom Hersteller empfohlen werden). Fertigungsunternehmen, die bestrebt sind, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, verfolgen jedoch einen prognostizierenden Wartungsansatz. Mit Echtzeit-Daten und Prognosemodellen können Fertiger ihre Reparaturstrategie optimieren, da sie auf diese Weise immer sicherer vorhersagen können, wann Technik oder Infrastruktur abbaut bzw. ausfällt. Mit diesem Wissen können sie die Gerätenutzung optimieren und Kosten durch punktgenaue Wartung einsparen. So werden Produktionsstillstände durch kritische Ausfälle verhindert, Material wird optimal genutzt und das Personal kann sich auf die wirklich wichtigen Aufgaben konzentrieren.

Mit Prognose-Software wird prognostizierende Wartung möglich: Verbesserungen bei der Investitionspflege und bei der internen Entscheidungsfindung verschaffen Fertigungsunternehmen einen Wettbewerbsvorteil.

In diesem Video erfahren Sie, wie Noble Energy Prognose-Software nutzt, um Infrastruktur zu warten und mehr Mitarbeitersicherheit zu gewährleisten.

Antwort verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet