Newsletter

Holen Sie sich die neuesten Updates von Hortonworks per E-Mail

Einmal monatlich erhalten Sie die neuesten Erkenntnisse, Trends und Analysen sowie Fachwissen zu Big Data.

AVAILABLE NEWSLETTERS:

Sign up for the Developers Newsletter

Einmal monatlich erhalten Sie die neuesten Erkenntnisse, Trends und Analysen sowie Fachwissen zu Big Data.

cta

Erste Schritte

Cloud

Sind Sie bereit?

Sandbox herunterladen

Wie können wir Ihnen helfen?

* Ich habe verstanden, dass ich mich jederzeit abmelden kann. Außerdem akzeptiere ich die weiteren Angaben in der Datenschutzrichtlinie von Hortonworks.
SchließenSchaltfläche „Schließen“
cta

Hortonworks Data Lifecycle Manager

Schutz Ihrer Unternehmensdaten vor Ort und in der Cloud durch Hadoop-Replikation

Der moderne Verwaltungsansatz für Ihre Daten

Whitepaper herunterladen

Überblick

Data Lifecycle Manager (DLM) ist eine DataPlane-Anwendung, mit der Sie nicht nur Ihre Daten sondern auch die damit zusammenhängenden Sicherheitsrichtlinien mithilfe von Replikation schützen können. Mit dieser Anwendung können Systemadministratoren HDFS- und Hive-Daten aus Clustern vor Ort in Cloud-Speicher replizieren. Die Replikation der Hive-Datenbank aus einem Cluster auf HDFS-Grundlage in ein anderes Cluster mit Cloud-Speicher wird unterstützt. DLM schützt Data at Rest (TDE) und Date in Motion (TLS) und unterstützt mehrere Schlüsselverwaltungsdienste (KMS) und Verschlüsselungscodes.

Datenlebenszyklus-Manager Video imgVideo-Schaltfläche

Data Lifecycle Manager

Vorteile

Schutz kritischer Datenbestände

DLM stellt die Replikation von HDFS- und Hive-Daten aus einem Cluster vor Ort in Cloud-Speicher bereit. Mit der Web-Benutzeroberfläche von DLM können Administratoren Richtlinien und Aufträge zur Replikation und Notfallwiederherstellung erstellen und verwalten. Vermeiden Sie die unnötige Kopie umbenannter Dateien und Verzeichnisse und schützen Sie die Daten vor versehentlichen oder absichtlichen Änderungen, um Anforderungen für Governance und Notfallwiederherstellung zu erfüllen. DLM ermöglicht Administratoren Folgendes:

  • Schrittweise Replikation von Hive-Daten und -Metadaten
  • Replikation von Daten zwischen HDP-Clustern mithilfe von HDFS-Schnappschüssen
  • Unterstützung für die Verschlüsselung von Data at Rest (TDE) und Data in Motion (TLS)
  • Schutz vor unbefugtem Zugriff auf Daten und Unterstützung von Aufgabentrennung
  • Konfiguration der Ziel-Cluster als neue Quelle, wenn das Quell-Cluster nicht mehr verfügbar ist
Webinar: Globales Datenmanagement in einer hybriden Multi-Cloud-Welt
Umfassend
Replikation von mit Daten verknüpften Sicherheitsrichtlinien

Replizieren Sie nicht nur Daten sondern auch Metadaten und Sicherheitsrichtlinien, die mit Daten verknüpft wurden DLM steigert die Produktivität von Systemadministratoren durch:

  • Export von Apache Ranger-Richtlinien für das HDFS-Verzeichnis aus Quell-Ranger-Service und deren Replikation im Ziel-Ranger-Service
  • Replikation verknüpfter Metadaten, Tabellenstrukturen oder Schemas
  • Aktiv/Standby-Verhalten oder Disaster-Recovery-Standort mit Ranger-Richtlinien
Blog: Mühelose Notfallwiederherstellung mit Hortonworks Data Lifecycle Manager
Umfassend
Implementierung von Hybriddatenreplikation

DLM unterstützt die Replikation von HDFS- und Hive-Daten zwischen Cloud-Speichern auf HDFS- und AWS S3-Grundlage. DLM bietet Administratoren:

  • Bidirektionale Datenreplikation zwischen Cloud- und On-Premise-Umgebungen
  • Flexibilität, ein Cluster in einem Cluster-Paar als Quelle oder als Ziel bei einer Replikationsrichtlinie zu bestimmen
  • Systemeigene Cloud-Speicher-Replikation in S3-Buckets
  • Nahtlose Integration zwischen AWS-Cloud und DLM zwecks Replikation von Daten und Sicherheitsrichtlinien
Blog: Datenreplikation in Hadoop
Umfassend
Einblicke in Cluster-Status und Automatisierung von Replikationsaufgaben für mehr Produktivität

Ermitteln Sie schnell Probleme oder überprüfen Sie den Zustand der Cluster, Richtlinien oder Aufträge in DLM. Sehen Sie sich die Gesamtzahl der für DLM aktivierten Cluster an, die Zahl der Cluster, für die alle oder einige der Services ausgeführt werden, und die Zahl der Cluster, für die die verbleibende Kapazität bei unter 10 % liegt. DLM bietet Systemadministratoren die Flexibilität für Folgendes:

  • Erstellung von Richtlinien basierend auf Geschäftsregeln
  • Replikation von Daten basierend auf Datensätzen, Datum und Uhrzeit, Häufigkeit der Auftragsausführung und Bandbreitenbeschränkungen
Blog: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die HDFS-Replikation
Umfassend