Holen Sie sich die neuesten Updates von Hortonworks per E-Mail

Einmal monatlich erhalten Sie die neuesten Erkenntnisse, Trends und Analysen sowie Fachwissen zu Big Data.

Sign up for the Developers Newsletter

Einmal monatlich erhalten Sie die neuesten Erkenntnisse, Trends und Analysen sowie Fachwissen zu Big Data.

cta

Erste Schritte

Cloud

Sind Sie bereit?

Sandbox herunterladen

Wie können wir Ihnen helfen?

* Ich habe verstanden, dass ich mich jederzeit abmelden kann. Außerdem akzeptiere ich die weiteren Angaben in der Datenschutzrichtlinie von Hortonworks.
SchließenSchaltfläche „Schließen“
cta
Hortonworks Smartsense<sup>™</sup> Support-Abo

Hortonworks Smartsense Support-Abo

Ermöglichung proaktiver Problembehebung

Whitepaper herunterladen

Probleme lösen, bevor sie auftreten

Durch das rasante Tempo von Big Data und der enormen Bedeutung von Datenanwendungen müssen Organisationen Cluster-Problemen immer einen Schritt voraus sein und diese zügig beheben können. Demzufolge hat sich das Modell für die Bereitstellung von Hadoop-Support grundlegend vom reaktiven Ansatz zu proaktiver Überwachung und Praxisempfehlungen gewandelt, wobei letztere noch vor Entstehung eines Problems beim Kunden gegeben werden.

Hortonworks SmartSense: Proaktive Problembehebung und individuelle Cluster-Einblicke. Laden Sie das Whitepaper herunter und erfahren Sie mehr.

Proaktiver Support

Hortonworks SmartSense bietet eine Reihe von Tools und Services zur proaktiven Vermeidung häufiger Cluster-Probleme. Mit SmartSense können Kunden schnell die Diagnosedaten erfassen, die zur Problemlösung erforderlich sind. Diese Informationen werden außerdem zur Erzeugung proaktiver Empfehlungen verwendet, die Cluster-Performance, Sicherheit und Betrieb verbessern. SmartSense vergrößert die Reichweite der Betriebsteams des Kunden mit Zugriff auf branchenweit bewährte Methoden und Fachwissen der Engineering- und Support-Teams von Hortonworks.

NEU BEI SMARTSENSE

Bei SmartSense 1.4 haben wir uns auf folgende Bereiche konzentriert:

*

Empfehlungen in Ambari
Die Empfehlungen werden nun direkt in Ambari weitergeleitet, und mit SmartSense View können Sie jetzt die Empfehlungen mit einem Mausklick übernehmen. SmartSense nutzt Apache Ambari zur Anwendung von Konfigurationsempfehlungen, sodass die Empfehlungen bei vollständiger Unterstützung der Konfigurationsversionskontrolle von Apache Ambari übernommen werden.

*

Empfehlungsexport
Müssen Sie Empfehlungen mit einem anderen Team teilen? Jetzt können Sie Empfehlungen als Arbeitsmappe teilen – mit unserer Funktion „Als Excel exportieren“. Mit einem einzigen Klick können Sie nun Ihre Empfehlungen mit Ihren Kollegen teilen, um die Genehmigung oder Anwendung zu unterstützen.

*

Troubleshooting für YARN-Apps und Hive-Abfragen
SmartSense ermöglicht Ihnen nun die Erfassung von Logs, Übersichtsplänen und Container-Logs für YARN-Anwendungen und Hive-Abfragen. Sie müssen nicht mehr manuell Konfigurationsdaten und Logs sammeln, um komplexe YARN- und Hive-Support-Tickets zu bearbeiten, sondern können diese Arbeit mit wenigen Klicks an SmartSense auslagern.

Cluster-Aktivitäts-Reporting und Visualisierung

SmartSense verbessert Ihren Einblick in die Cluster-Aktivität mit Visualisierungs- und Reporting-Funktionen für YARN, MapReduce/Tez und HDFS. SmartSense 1.3 bietet Betreibern die Möglichkeit, schnell Erkenntnisse über die Nutzung der Cluster-Ressourcen durch Geschäftsanwender und Mandanten zu erlangen.

Mehrere Paket-Upload-Optionen

Das SmartSense-Gateway vereinfacht das Hochladen von Diagnosedaten an den Hortonworks-Support in Paketen. In SmartSense 1.3 stehen den Benutzern weitere Upload-Optionen wie SFTP, HTTPS und authentifizierte HTTPS-Proxies zur Verfügung.

Erweiterte Anonymisierungs-/Aufbereitungsfähigkeiten

Für SmartSense lag der Schwerpunkt schon immer auf der Flexibilität bei der Vorverarbeitung von Cluster-Diagnosedaten, bevor diese verschlüsselt und an Hortonworks gesendet werden. Mit dieser Version haben wir die Anzahl der sofort einsatzbereiten Anonymisierungsregeln nochmals gesteigert, um den Kunden mehr Optionen zur Sicherung ihrer Cluster-Diagnosedaten zu geben.

SmartSense Renditerechner


Erfahren Sie, wie viel Sie durch die Zusammenarbeit mit Hortonworks sparen können


Erste Schritte
fpo

HADOOP-PERFORMANCE STEIGERN

SmartSense nutzt erweiterte Analytics, um Empfehlungen auf der Basis des Wissens unserer Hortonworks Engineers und Beitragenden zu geben, Problemen vorzubeugen und die Performance Ihres HDP-Clusters zu verbessern. Anhand der von den HDP-Clustern weltweit gesammelten Diagnosedaten hilft Ihnen SmartSense dabei, Ihre Konfiguration für maximale Leistung (bis zu 2x mehr) zu tunen.

fpo

REIBUNGSLOSE FEHLERBEHEBUNG MIT SUPPORT-TICKETS

SmartSense liefert den Support-Entwicklern von Hortonworks Kontext, Konfigurationsdaten und Log-Informationen, die zur schnellen Lösung von Support-Tickets unerlässlich sind. SmartSense erfasst Diagnosedaten, Leistungskennzahlen und Log-Dateien effizient. Diese Daten werden in einer Datei zusammengeführt, die zusammen mit Ihrem Support-Ticket hochgeladen werden kann. So bekommen unsere Support-Entwickler das Gesamtbild des Problems auf den Tisch. Wenn Sie diese Diagnosedaten gleich am Anfang bereitstellen, vermeiden Sie die langen Nachrichtenwechsel, die wertvolle Zeit und Ressourcen binden.

fpo

MIT PROAKTIVER ANALYSE PROBLEMEN IMMER EINEN SCHRITT VORAUS

SmartSense hilft Kunden auch bei der Problemprävention – mit Praxisempfehlungen, die auf einzelne Cluster und Workloads zugeschnitten sind. SmartSense-Nutzer profitieren von über 200 Regeln, die zur Erzeugung von Empfehlungen zu Cluster-Performance, -Sicherheit und -Betrieb für jeden einzelnen Cluster-Knoten entwickelt wurden. Im Durchschnitt liefert der SmartSense-Service für einen typischen Cluster 15 hochwirksame Empfehlungen. Diese Empfehlungen gewährleisten, dass Ihre Cluster-Konfiguration mit der sich verändernden Hadoop-Landschaft und unterschiedlichen Workloads Schritt hält.

fpo

WISSEN SIE, WAS WIRKLICH IN IHREM CLUSTER PASSIERT?

Klare Kenntnis von der Nutzung der Cluster-Ressourcen durch Geschäftsanwender und Mandanten ist essenziell für die Ressourcenzuteilung in einer mandantenfähigen Umgebung. SmartSense verschafft Betriebsteams die Möglichkeit zur Visualisierung und Erstellung von Berichten zu Cluster-Nutzungsdaten für kritische Hadoop-Komponenten. Mit SmartSense können folgende Fragen einfach beantwortet werden: „Wer hat den größten HDFS-Ressourcenbedarf?“, „Welche Jobs brauchen in der Ausführung am längsten?“, „Welche Jobs verbrauchen und verschwenden die meisten Ressourcen?“ und „Wie viel sollten wir den Geschäftsbereichen für ihre Nutzung im vergangenen Quartal in Rechnung stellen?“